21.09.2018 14:29Alter: 88 days

Swissperform feiert den 25. Geburtstag

Am 23. August 2018 feierte SWISSPERFORM ihren 25. Geburtstag. Die Feier fand im Innenhof an der Kasernenstrasse zusammen mit dem traditionellen SIG-Sommerfest statt. Die Anwesenden genossen einen wunderschönen Sommerabend mit Speis und Trank, gemütlichem Beisammensein und – als Höhepunkt – die Laudatio unseres Vizepräsidenten Hanspeter Müller-Drossaart.

(c) Lea Hepp 2018

Die jüngere Geschichte der Leistungsschutzrechte in der Schweiz und somit die eigentliche Geschichte von SWISSPERFORM beginnt am Abend des 2. November 1980 mit der Galavorstellung der Oper "Tosca" von Giacomo Puccini am Opernhaus Zürich. Der Abend stellte den Beginn der Debatte zur Frage dar, ob die Leistungen der Ausübenden gegen eine ungefragte Übernahme geschützt sind. Am Ende von langwierigen Diskussionen des Gesetzgebers und der Gerichte enthielt das neue Urheberrechtsgesetz von 1992 erstmals Rechte für ausübende Künstler, Phonogramm- und Audiovisionsproduzierende sowie Sendeunternehmen. Das neue Gesetz legte unter anderem fest, dass für die kollektiv wahrzunehmenden Leistungsschutzrechte nur eine Gesellschaft zuständig sein soll. Am 10. Februar 1993 wurde SWISSPERFORM als neue Verwertungsgesellschaft für die verwandten Schutzrechte gegründet.

Einer Feier am eigentlichen Geburtstag im Februar 2018 stand die No-Billag-Initiative entgegen. Eine Festivität kurz vor der Abstimmung schien nicht angebracht und wäre auch aufgrund der personellen Auslastung vor dem Urnengang problematisch gewesen. Direktion und zuständige Gremien beschlossen deshalb die Feier zu verschieben, was sich nachträglich als sinnvoller Entscheid erwiesen hat. Das Fest konnte Ende August als Kooperation mit der SIG stattfinden; die SIG feierte das 10-jährige Bestehen des Sommerfestes, SWISSPERFORM ihren Geburtstag. Die ca. 120 anwesenden Gäste genossen einen wunderschönen Sommerabend, traditionellerweise mit Grill, Salaten vom Bernerhof, Wein von Dieter Meier und einer Bierstation. Speziell für den Geburtstag wurde das Buffett mit Geburtstagskuchen von SWISSPERFORM ergänzt.

Unumstrittener Höhepunkt des Abends stellte die Laudatio zum Geburtstag durch unseren Vizepräsidenten dar. Hanspeter Müller-Drossaart eröffnete das Fest mit einer geist- und humorvollen Rede über den Sinn und das  Wesen von SWISSPERFORM (Link zur Rede nachfolgend unten). Namens des Vorstands bedankte er sich zudem bei allen unseren Partnern und eröffnete das Fest.

An dieser Stelle sei der SIG herzlich gedankt, dass wir unser Jubiläum im Rahmen des SIG-Festes begehen konnten. Gleichermassen geht ein grosses Dankeschön an das Organisationsteam des Festes, speziell an Sara Pepe und Bruno Marty seitens der SIG und an Cheryl Pollo seitens SWISSPERFORM.


Festrede von Hanspeter Müller-Drossaart