13.06.2018 20:47Alter: 158 days

25. Delegiertenversammlung in Biel

Swissperform blickt auf ein gutes Geschäftsjahr 2017 zurück. So konnte bei den Tarifeinnahmen und bei den Mitgliederzahlen ein Plus verzeichnet werden. An der 25. Delegiertenversammlung genehmigten die Delegierten die Jahresrechnung.

Delegiertenversammlung im Centre Müller Bienne

Am 13. Juni 2018 fanden sich die Delegierten von Swissperform im Maschinenmuseum Centre Müller in Biel ein, um den Jahresbericht und die Jahresrechnung 2017 abzunehmen und den Vorstand zu entlasten. Folk-Singer-Songwriter Long Tall Jefferson eröffnete die Versammlung mit einem musikalischen Intro.

 

Nachdem das Rekordjahr 2016 die Messlatte für den Geschäftsverlauf hoch ansetzte, konnte mit Befriedigung ein Plus von 9.87% bei den Brutto-Tarifeinnahmen verbucht werden, womit die 60-Millionen-Marke geknackt wurde. Diese beliefen sich 2017 auf CHF 60‘257‘825. Auch neue Mitglieder kamen hinzu: 6,6% betrug der Zuwachs, so dass 2017 eine Anzahl von 16‘538 Personen und Auftraggebern die Dienstleistungen von Swissperform  in Anspruch nahmen.

 

Der Verwaltungsaufwand verringerte sich auf 7.07% (2016 betrug der Aufwand 7.55%). Ebenso verminderte sich der Bruttoaufwand (inkl. Inkassokosten der Schwestergesellschaften) von 10.98% im Vorjahr auf 10.59% für 2017.

 

Über sechs Millionen Schweizer Franken investierte Swissperform in die Förderung von kulturellen und sozialen Projekten. Die Gelder wurden grösstenteils direkt von den angeschlossenen Stiftungen gesprochen, darunter fallen die Schweizerische Kulturstiftung für Audiovision, die Stiftung für Radio und Kultur Schweiz (SRKS), die Stiftung Phonoproduzierende sowie die Schweizerische Interpretenstiftung (SIS).

 

Im Vorjahr hatten die Wahlen der Gremienmitglieder stattgefunden, welche für eine Amtszeit von 4 Jahren vereidigt worden waren. Die Gremien werden das nächste Mal im Jahr 2021 erneuert werden. Für die Stiftung Phonoproduzierende und die SRKS wurde in der Ersatzwahl je ein neuer Einsitz in den Stiftungsrat gewählt: Nadia Bellardi (SRKS) und Stefania Lorenzetto.

Die nächste Delegiertenversammlung findet am 13. Juni 2019 in Zürich statt.

 

Zum Jahresbericht 2017