Förderinstitutionen

Schweizerische Interpretenstiftung SIS

Die SIS wurde 1988 von der Schweizerischen Interpretengenossenschaft SIG gegründet und wird seit 1993 regelmässig mit Geldern der Interpreten (Ausübende PhonoAusübende Phono
Dazu gehören primär Musiker und Musikerinnen, Dirigenten und Dirigentinnen, Chorleiter und Chorleiterinnen, Sänger und Sängerinnen.

» mehr
und Audiovision) aus dem Abzug für kulturelle und soziale Zwecke von SWISSPERFORM gespiesen.

 

Die Interpretenstiftung unterstützt Live-Darbietungen und Tourneen (Musik, Tanz und Theater), gesundheitsfördernde und präventive Projekte (z.B. das Gehörschutzprojekt der Musikschaffenden Schweiz), gewährt Rechtsschutz bei Berufsunfällen und -krankheiten und bietet Nothilfe bei sozialen Härtefällen.

 

Sie engagiert sich zudem bei Swiss Music Export und der Schweizerischen Stiftung für die Umschulung darstellender Künstlerinnen und Künstler. Die SIS unterstützt auch die Arbeit der Schweizerischen Gesellschaft für Musik Medizin und im internationalen Bereich die FIM und die FIA.


Stiftung Phonoproduzierende

Die Stiftung PhonoproduzierendePhonoproduzierende
Dazu gehören natürliche und juristische Personen, die die organisatorische und wirtschaftliche Verantwortung für befugt erstellte Tonaufnahmen tragen, die in einer Vielzahl unter einem Label für den Handel bestimmt sind.

» mehr
unterstützt ausschliesslich Projekte, die den Stellenwert von Tonträgerproduktionen und Tonträgerverwendung im Kulturleben begünstigen. Dies können kulturelle Veranstaltungen, Wettbewerbe, Auszeichnungen, Aus- und Weiterbildung in den Bereichen Tonträgerproduktion und –verwendung, sowie generelle kulturfördernde Massnahmen zugunsten von Tonträgerproduktionen sein.

 

Die Stiftung PhonoproduzierendePhonoproduzierende
Dazu gehören natürliche und juristische Personen, die die organisatorische und wirtschaftliche Verantwortung für befugt erstellte Tonaufnahmen tragen, die in einer Vielzahl unter einem Label für den Handel bestimmt sind.

» mehr
leistet in der Regel keine direkten Beiträge an Tonträgerproduktionen oder Konzerte.


Stiftung für Radio und Kultur Schweiz

Stiftung für Radio und Kultur Schweiz: Die Stiftung für Radio und Kultur Schweiz SRKS/FSRC versteht sich als Förderin und Vermittlerin radiokulturellen Schaffens in allen Landesteilen, sowohl im privaten als auch im öffentlich-rechtlichen Radio. Sie spricht auf Gesuch hin Unterstützungsbeiträge für Radioprojekte.


Aargauer Kuratorium

Das Aargauer Kuratorium fördert die Vielfalt, Qualität und Lebendigkeit des aktuellen künstlerischen Schaffens. Es unterstützt die Entstehung herausragender Werke und die Auseinandersetzung mit ihnen, schafft Freiräume für kreative Prozesse und den Austausch zwischen Künstlerinnen, Künstlern und Publikum sowie zwischen den Kunstschaffenden.


RFV Basel – Popförderung und Musiknetzwerk

Der RFV Basel betreibt seit 1994 eine zielgerichtete, szenenahe, effiziente und nachhaltige Förderung der Popmusikszene der Region Basel.


Kulturförderung des Kantons Zürich

Der Kanton fördert das geistige und kulturelle Leben in der Stadt und auf dem Land. So steht es im Kulturförderungskonzept. Zuständig ist die Fachstelle Kultur in der Direktion der Justiz und des Innern.


Pro Helvetia

Die Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia ist eine Stiftung öffentlichen Rechts und wird vollumfänglich vom Bund finanziert. Sie ist subsidiär, also ergänzend zur Kulturförderung von Kantonen und Gemeinden tätig. Pro Helvetia ist zuständig für Vorhaben von gesamtschweizerischer Bedeutung.


FONDATION SUISA

Seit 1989 fördert die FONDATION SUISASUISA
Verwertungsgesellschaft für die kollektive Verwertung der Rechte an musikalischen, nicht-theatralischen Werken.
  * Kontakt und Webseite SUISA

» mehr
das aktuelle schweizerische Musikschaffen in seiner ganzen Vielfalt. Die FONDATION SUISASUISA
Verwertungsgesellschaft für die kollektive Verwertung der Rechte an musikalischen, nicht-theatralischen Werken.
  * Kontakt und Webseite SUISA

» mehr
fördert nicht nur «passiv» durch Gesuche, sondern ist ein aktiver Player in der Schweizer Musiklandschaft. Durch die unterstützten Projekte, unsere Partnerschaften sowie die permanente Präsenz an Events und Messen im Ausland vergrössern wir konstant unsere Reichweite.


Swiss Music Export

Der Swiss Music Export (SME) sorgt dafür, dass Schweizer Popmusik auch im Ausland gehört werden kann. Der Verein unterstützt die Künstler direkt auf ihrem Weg ins europäische Ausland und arbeitet dabei auch mit Partnern zusammen, die ähnliche Zielsetzungen verfolgen.


Migros-Kulturprozent

Das Migros-Kulturprozent ist ein freiwilliges Engagement der Migros in den Bereichen Kultur, Gesellschaft, Bildung, Freizeit und Wirtschaft. Mit seinen Institutionen, Projekten und Aktivitäten ermöglicht es einer breiten Bevölkerung Zugang zu kulturellen und sozialen Leistungen.