Informationen für Werknutzer

Werknutzer sind beispielsweise:

  • Privatpersonen, die eine CD anhören, sich zu Hause einen Film ansehen oder davon eine Kopie auf eine leere CD, DVD oder auf ihrer Festplatte anfertigen;
  • Lehrpersonen, die für den Unterricht in der eigenen Klasse eine TV-
    Sendung auf Video aufzeichnen;
  • Lokale Kabelgesellschaften, die Radio- und TV-Programme über Kabel ins Haus liefern;
  • Bibliotheken, die CDs und DVDs vermieten;
  • Restaurants und öffentliche Lokale, die im Hintergrund Musik abspielen.

Wenn Sie einen Handelston- oder einen Handels­tonbild­träger kaufen, sind Sie berechtigt, ihn privat zu nutzen, das heisst im Freundes- und Verwandten­kreis. Darüber hinaus gehende Nutzungen, unabhängig ob kommerzieller Art oder nicht, (man spricht auch von sogenannten Zweit­nutzungen) sind aber noch nicht abgegolten. Die Vergütungen für diese Zweit­nutzungen werden von SWISSPERFORM erhoben.

Aufstellen von Tarifen

SWISSPERFORM erhebt die Vergütungen bei den Nutzern aufgrund eines gesetzlich vorgeschriebenen Verfahrens. Zusammen mit den Urheber­rechts­gesell­schaften handelt sie die Höhe der Entschädigungen mit den NutzerverbändenNutzerverbänden
Die Tarife, aufgrund welcher die Verwertungsgesellschaften Vergütungen kassieren,...
» mehr
aus und stellt darüber Tarife auf. Diese müssen von der Eidgenössischen Schiedskommission für die Verwertung von Urheber­rechten und verwandten Schutzrechtenverwandten Schutzrechten
Auch Leistungschutzrechte genannt, sind die im Urheberrechtsgesetz festgelegten Rechte der ausübenden Künstler, der Produzierenden von Ton- und Tonbildträgern sowie der Sendeunternehmen.
» mehr
genehmigt und anschliessend im Schweizerischen Handelsamtsblatt veröffentlicht werden.

 

Auch beim Einzug der Vergütungen bei den Nutzern tritt SWISSPERFORM gemeinsam mit den UrheberrechtsgesellschaftenUrheberrechtsgesellschaften
Gesellschaft, die Urheberrechte wahrnimmt. In der Schweiz sind dies SUISA, ProLitteris, SSA und SUISSIMAGE.
» mehr
auf, wenn die Nutzungen das Tätigkeitsfeld von mehr als einer Gesellschaft berühren. Eine Gesellschaft übernimmt das Inkasso für alle, um den Verkehr mit den Nutzern zu vereinfachen.